HLL Supervisory Board

Ab 2013 hat sich die Organisation des HLL geändert. Es wurde eine eigenständige zentrale Einheit der Max-Planck-Gesellschaft. Das HLL verfügt über eigenes Personal für den Grundbetrieb und die Wartung der Geräte. Fachpersonal für die Bearbeitung und Systemintegration wird von den Instituten gestellt, die die Einrichtung nutzen. Das Labor wird geleitet und geführt von


Prof. Dr. Allen Caldwell (Geschäftsführender Direktor)
Dr. Jelena Ninkovic (Leiterin des Laborbetriebs)


Ein Aufsichtsgremium, bestehend aus Vertretern der Zentralverwaltung, des MPP, des MPE und anderer MPI, koordiniert die im Labor durchgeführten Projekte. Auf diese Weise steht das Labor allen Max-Planck-Instituten offen, die Siliziumdetektoren benötigen.


Die Mitglieder des Aufsichtsrates sind:

  • Prof. Dr. Klaus Blaum (Vorsitzender, Vizepräsident der MPG)
  • Prof. Dr. Paul Nandra (MPI für Extraterrestrische Physik, Garching)
  • Prof. Dr. Stuart Parkin (MPI für Mikrostrukturphysik, Halle)
  • Prof. Dr. Joyce Poon (MPI für Mikrostrukturphysik, Halle)
  • Prof. Dr. Gisela Schütz (MPI für Intelligente Systeme, Stuttgart)
  • Prof. Dr. Sami Solanki (MPI für Sonnensystemforschung, Göttingen)
  • Prof. Dr. Claus Ropers (MPI für Multidisziplinäre Naturwisenschaften, Göttingen)


Den Vorsitz hat Prof. Dr. Klaus Blaum (VP) inne.

Zur Redakteursansicht